Pink Voice – mit Thomas M. & Libertine

Pink Voice – mit Thomas M. & Libertine

In dieser Ausgabe der Sendung Pink Voice sind Thomas M. & Libertine zu Gast.

Zu Thomas M.:

Der Buffotenor wurde in Wien geboren. Studium am Konservatorium der Stadt Wien, Abteilung Schauspiel unter der Leitung von Ksch. Elfriede Ott.
Privater Gesangsunterricht bei Ingrid Olofsson-Plautz und bei Nicolai Gedda in Schweden.

Engagements: Volksoper Wien, Wiener Volkstheater, Staatsoper Danzig, Stadttheater Baden, Theater St. Pölten, Volkstheater Rostock, Theater Hof, Gastspiele in China und Japan, regelmäßige Auftritte bei den Operettenfestspielen Bad Hall und beim Léharfestival Bad Ischl sowie seit 1990 immer wieder an der Bühne Baden.

Zu Libertine Vienna Home:

Die Libertine Wien ist – bereits seit 1986 – Anlaufstelle und Plattform für eine Auseinandersetzung mit Sadomasochismus als Teil einer vielfältigen erotischen Kultur. Es geht uns um Facetten von Erotik, die vielleicht heftig aussehen, die aber vor allem mit Lust, Kreativität, Vertrauen, Einfühlsamkeit und Offenheit zu tun haben. In diesem Sinne wollen wir den offenen, verantwortungsvollen und ehrlichen Umgang mit SM, Erotik und der eigenen Sexualität fördern.

Infos unter:

https://www.libertine.at/

Moderation: Pink Voice Team
Stay tuned!
http://www.pinkvoice.at

Advertisements

YOUR NEXT PINK VOICE/ KISS MY ASS ON AIR/ CHRISTOPHER INDEPENDENCE AT RADIO ORANGE

YOUR NEXT PINK VOICE/ KISS MY ASS ON AIR/ CHRISTOPHER INDEPENDENCE AT RADIO ORANGE

2018 – ein neues Jahr hat begonnen und wird auch schon früh zu einem Jahr des Gedenkens und der Erinnerung – an Terror und Herrschaft des Unrechts. Was neu erscheint, ist doch oft nur das Altbackene in einem übertünchten Format. Veränderung als Opium für das unzufriedene Volk, das Veränderung fürchtet. Wie können wir die immer noch vorhandenen Mauern im Kopf abbauen, sodass wir uns damit nicht selbst weiter gefangen nehmen und uns wegschließen (lassen) vor den Möglichkeiten eines gelebten Lebens? Selbstbestimmung und Freiheit meinen einen Menschen, der das Leben kennen lernen und gestalten will. Dazu gehören auch unangenehme Erkenntnisse und schlechte Gefühle, aber auch das grundlegende Interesse an dem, was vor sich geht und eine immer wieder neu zu entdeckende Freude am Leben selbst. Fazit: Ein Mensch, der in Unzufriedenheit mit sich und der Welt existiert, ist mit großer Wahrscheinlichkeit auch ein unfreier Mensch, ein Mensch, der Freiheit – bei sich und auch bei anderen – nicht haben kann. Die Medien spielen dabei gegenwärtig vielfach eine fatale Rolle, so gefallen sie sich zu sehr in einer moralischen Schiedsrichter-Pose und negieren dabei ihren journalistischen Auftrag, der es ihnen abnötigen würde die tatsächlich vorgefundene Welt abzubilden.

Christopher Independence / Pink Voice Intro
Bill Wyman & Terry Taylor / The Valley
Company B / Full Circle (Sax and Dog House Mix)
Vishnu Stuti / Sacred Chants of Vishnu
Tony Caso / Love Attack
Abfahrt / Alone It’s Me
Soif De La Vie / Goddess of Love
Christopher Independence / Safe Sex!

Sprache: Deutsch
Räumlichkeit: Wien / Österreich
Zeitlichkeit: 1938 – 2018
Eine Sendereihe von: Thomas Fassler, Christopher Independence, Redaktion Pink Voice, Raimund Tisott, Jasmin Wimmer, Raimund Tisott, Manfred Kornherr, Christian Rolly, Anja Erlacher

Pink Voice – Queer Youth der HOSI Wien

Pink Voice – Queer Youth der HOSI Wien

Queer Youth der HOSI Wien

Wir haben den ehemaligen Queer Youth Café-Besucher und Datenschutzprofi Erwin zu Gast.

Sprache: Deutsch

Eine Sendereihe von: Thomas Fassler, Christopher Independence, Redaktion Pink Voice, Raimund Tisott, Jasmin Wimmer, Raimund Tisott, Manfred Kornherr, Christian Rolly, Anja Erlacher

Pink Voice – mit Tina Anders

Pink Voice – mit Tina Anders

In der Ausgabe der Sendung Pink Voice begrüßen wir Tina Anders.


(c) http://www.tina-anders.com/

Zu Tina Anders:

Steckbrief von Tina Anders:
Bürgerl. Name: Martina Borcherding
Geburtsdatum: 13.01.1979
Sternzeichen: Steinbock
Augenfarbe: grün/braun
Haarfarbe: je nach Frisör, meistens Dunkelbraun 🙂
Hobbys: Musik hören, Singen, Sport (Zumba + Fitness) Reisen, Spazieren gehen und noch Vieles mehr!
Deine Eigenschaften: Freundlich, sehr humorvoll und aufgeschlossen, offen für Neues, gutmütig, zielstrebig, ausdauernd, geduldig…
Vorbilder: Whitney Houston und Ellen Degeneres haben seit meiner Kindheit meinen musikalischen sowie persönlichen Werdegang maßgeblich beeinflusst!
Was ich mag: Positive und humorvolle Menschen, ehrliche Komplimente, das Meer, die Berge, Treffen mit Freunden…
Was ich nicht mag: Unpünktlichkeit, Hektik und falsche Menschen…
Lieblingsland: USA, besonders Kalifornien und New York, ich möchte aber auch noch andere Länder besichtigen!
Zukunftswunsch: Gesund bleiben und mit meiner Musik viele Menschen begeistern!
Lebensmotto: Der Weg ist das Ziel!

Tina Anders..
…wurde am 13.01.1979 in Rottenmann geboren und wuchs in Trieben, in der schönen Obersteiermark auf.
Bereits während ihrer Schulzeit wollte Tina Sängerin werden.
Um ihren Traum einen Schritt näher zu kommen, absolvierte sie eine klassische Gesangsausbildung und Musical.
Fertig mit Schule und Ausbildung zog Tina nach Graz um ihrer großen Leidenschaft – der Musik – wieder ein Stück näher zu kommen.
Tina sang in verschiedenen Chören und Bands und sammelte weitere musikalische Erfahrungen die für ihren heutigen Weg als Schlagersängerin „Tina Anders“ wichtig wurden.
Durch Ausdauer, Konsequenz und harte Arbeit hat sich Tina Anders einen Namen im deutschen Schlagergeschäft gemacht!
Lebenserfahren, selbstbewusst und mit voller Power steht sie heute auf den verschiedensten Bühnen im In- u. Ausland!
Und nicht zu Unrecht, wird sie die etwas „andere“ Schlagersängerin mit Charme genannt!
Mit neuem Produzenten und neuem Style überrascht sie mit top aktuellem Popschlagersound der wirklich sehr gut zu ihr passt. Ihr zweites Album „Purer Wahnsinn“ ist soeben veröffentlicht worden!
Nähere Infos unter:
http://www.tina-anders.com/

Moderation: Pink Voice Team
Stay tuned!
http://www.pinkvoice.at

Nachhören unter: https://cba.fro.at/369959

Pink Voice – mit Yavuz (Verein MiGaY) & seinen Gästen

Pink Voice – mit Yavuz (Verein MiGaY) & seinen Gästen

In dieser Ausgabe der Sendung Pink Voice könnt ihr Yavuz vom Verein MiGaY und seine MitstreiterInnen sowie interessante StudiogästInnen hören.

Zum Verein MiGaY:

MiGaY wurde 2009 in Wien als Verein zur Integration und Unterstützung homosexueller, bisexueller, transidenter und queerer Migrant_innen gegründet. MiGaY arbeitet an der Schnittstelle zwischen Migration und Sexualität, dort wo es viele Menschen immer noch sehr schwer haben. Offen, bunt und mehrsprachig, ist MiGaY in ganz Österreich unterwegs. MiGaY kämpft um Gleichstellung und Selbstschätzung, gegen Homo- und Transphobie, egal wo diese herkommt, sowie gegen Fremdenfeindlichkeit und Rassismus, die längst keine „reinen Hetero-Phänomene“ sind. MiGaY bemüht sich um mehr Solidarität mit der weltweiten queeren Community, um mehr Miteinander: damit sich unter dem Regenbogen wirklich jede_r willkommen fühlt.

Prick up your ears – and listen to Pink Voice!!

Moderation: Pink Voice Team
http://www.pinkvoice.at
Stay tuned!!

YOUR NEXT PINK VOICE/ KISS MY ASS ON AIR/ CHRISTOPHER INDEPENDENCE AT RADIO ORANGE

YOUR NEXT PINK VOICE/ KISS MY ASS ON AIR/ CHRISTOPHER INDEPENDENCE AT RADIO ORANGE

2018! )

Gegen Schwarz-Blau und für eine andere sozial-politische Gegenwartskultur!
Don’t forget: Demo am Samstag, dem 13.01.2018.
Treffpunkt Christian-Broda-Platz
14h.

Listen to IT – Love & Kisses!

Sprache: Deutsch
Räumlichkeit: Wien
Zeitlichkeit: 2017/2018

Eine Sendereihe von: Thomas Fassler, Christopher Independence, Redaktion Pink Voice, Raimund Tisott, Jasmin Wimmer, Raimund Tisott, Manfred Kornherr, Christian Rolly, Anja Erlacher

Pink Voice – Talk mit Dr. Georg Pfau, Männerarzt

Pink Voice – Talk mit Dr. Georg Pfau, Männerarzt

In dieser Ausgabe der Sendung Pink Voice ist Dr. Georg Pfau, Männerarzt, zu Gast.

Zu Dr. Georg Pfau:

MR DR. GEORG PFAU
Arzt für Allgemeinmedizin, Sexualmediziner, Männerarzt, Fliegerarzt

Ich bin nicht Urologe, sondern gelernter Sexualmediziner und Allgemeinarzt. Der Begriff des „Männerarztes“ ist nicht genau definiert. Deshalb gibt es verschiedene begriffliche Ansatzpunkte für Männerärzte. Die hier präsentierte Männermedizin kommt aus der Sexualmedizin, der Psyche, der Somatik, der Beziehungsebene, ist also „ganzheitlich“, ein den GANZEN Mann umfassender Begriff. Das Interesse gilt der körperlichen, psychischen und sozialen Gesundheit der Männer, denn Gesundheit ist ganz grundsätzlich dreidimensional, eben bio-psycho-sozial.

Wirkungsfelder

Ausbildung zum „Männerarzt“ an der Hommage-Academy auf Schloß Marbach
Gründung der ersten „Männersprechstunde“ in Linz 2002
Lehrauftrag für Praeventionsmedizin am Studiengang PMG an der Fachhochschule in Steyr bis 2005
Eintragung in die Liste der „Zertifizierten ärztlichen Gesundheitszentren“ mit Dezember 2005
Ausbilung zum Sexualmediziner an der „Deutschen Akademie für Sexualmedizin“ in Düsseldorf
Mitglied der „Deutschen Akademie für Sexualmedizin“, Berlin
Vorstands- und Gründungsmitglied der „Österreichischen Akademie für Sexualmedizin“ in Salzburg
Vortragender an diversen Seminaren im WIFI Linz, Wels und Steyr
Zahlreiche Vorträge für die verschiedensten Institutionen wie Schulen, Firmen, Charity-Clubs, etc.

Nähere Infos unter:

http://www.sexualmedizin-linz.at/

Moderation:
Dr. Raimund Tisott, Manfred Kornherr, Christian Rolly
Lizenzinhaber_in: Raimund Tisott, raimund.tisott@votis.at
Sprache: Deutsch
Räumlichkeit: weltweit, worldwide
Zeitlichkeit: na jetzt, just now

Eine Sendereihe von: Thomas Fassler, Christopher Independence, Redaktion Pink Voice, Raimund Tisott, Jasmin Wimmer, Raimund Tisott, Manfred Kornherr, Christian Rolly, Anja Erlacher